http://your-tennis.de/

Deutschlands Tennis-Blog. Für Dein Tennisspiel. 

Tennisschläger Tests, Tennisschuhe, Training der Profis, Gesundheit, Taktik, Tennis Ausrüstung, Fitness - einfach alles rund um den Tennissport

Ausblick auf das Tennis-Jahr 2019: Alle Turniere der ATP- und WTA-Tour im Überblick. Was passiert im Davis Cup und im Fed Cup? Die Vorschauf auf das Profi-Tennis-Jahr 2019

 

 

Tennis 2019: So läuft das Jahr der Tennisprofis. Alle ATP- und WTA-Turniere im Überblick

 

Vorschau auf das Profi-Tennis-Jahr 2019: 67 Turniere bei den Männern, 59 Turniere bei den Damen stehen im ATP- bzw. WTA-Kalender des Jahres 2019! Aus deutscher Sicht sollten hoffentlich einige Highlights zu erwarten sein: Kann ATP-Weltmeister Alexander Zverev (endlich) auch bei einem Major- bzw. Grand Slam-Turnier für Furore sorgen oder sogar einen Angriff auf die Nummer eins der Weltrangliste starten?


Angelique Kerber mit Rainer Schüttler als neuem Coach

 

Wird Angelique Kerber nach ihrem Wimbledon-Sieg 2018 auch im neuen Jahr eine der prägenden Figuren des Damen-Tennis sein? Kann Kerber in diesem Jahr auch bei den anderen Turnieren noch eine Schippe drauflegen? Nachdem sich Kerber zunächst von ihrem langjährigen Coach Torben Beltz getrennt hatte, folgte mit Wim Fissette ein erfahrener Trainer auf der WTA-Tour. Aber die Zusammenarbeit mit dem Belgier währte auch nicht lange, jetzt hat sich die Kielerin mit Rainer Schüttler zusammengetan. Damit hat Kerber erstmals einen Coach, der selbst als Profi auf der Tour war – und z.B. bei den Australian Open im Finale stand.






Ausblick Tennis-Jahr 2019: Australian Open 2019 als Wegweiser für die neue Saison

 

 

Nicht nur bei den Damen, sondern natürlich auch bei den Herren werden die Australian Open zeigen, wer in diesem Jahr die Weltspitze im Profi-Tennis dominiert. Besonders interessant ist dabei zu sehen, ob der ATP Weltmeister 2018 Alexander Zverev endlich auch bei einem Major für Furore sorgen kann. Bisher war Zverev bei den Australian Open, in Paris, Wimbledon und auch bei den US Open zumeist hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Bisher erreichte Alexander Zverev bei einem Grand Slam Turnier lediglich jeweils einmal ein Achtelfinale und Viertelfinale. 


Australian Open 2019: Wer sind die Favoriten bei den Herren?

 

 

Bei den Herren scheint ein Blick in die Historie auch gleichzeitig ein Blick nach vorne zu sein: Von den 15 ausgespielten Australian Open seit 2004 holte sich Roger Federer sechs Titel. Ebenfalls auf sechs Finalsiege bei den Australian Open kommt Novak Djokovic. Die einzigen Gewinner, die nicht Roger oder Federer hießen waren Stan Wawrinka (2014), Rafael Nadal (2009) und Marat Safin (2005).




Welche Rolle spielen Cilic, Nadal und auch Khachanov bei den Australian Open 2019?


Gespannt darf man also auf Federer und besonders auf Djokovic sein – der Djoker spielte immerhin eine sehr starke zweite Jahreshälfte 2018 und siegte bei den Majors in New York und Wimbledon. Auf der Liste sollte man auch Marin Cillic haben, der 2018 zweimal in einem Grand Slam-Finale stand, aber beide Endspiele in Wimbledon und Melbourne verlor. Zu den Favoriten gehört natürlich auch ein Rafael Nadal, der sich zu Beginn der Saison 2019 von allen Verletzungen kuriert haben will. Mindestens ein Geheimtipp ist der junge Russe Karen Khachanov.


Australian Open 2019 – Die Favoriten bei den Damen

 

Gespannt darf man aus deutscher Sicht natürlich auf das Abschneiden von Wimbledon-Siegerin und Ex-Australian Open Champ Angelique Kerber sein. Kurz nach Beginn ihrer Zusammenarbeit mit ihrem neuen Coach Rainer Schüttler besiegte Kerber beim Hopmann Cup immerhin schon Garbine Muguruza, die sicherlich um zum erweiterten Favoritenkreis zu zählen ist. Ebenso interessant ist auch deutscher Sicht auch das Abschneiden von Julia Görges, die 2018 ein sehr positives Jahr zeigte.

Top-Favoritin auf den Damen-Titel bei den Astralian Open 2019 dürfte aber sicherlich Serena Williams sein. Weitere Titel-Anwärterinnen: Naomi Osaka, Simona Halep, Elina Svitolina. Und wohl auch: Aryna Sabalenka, Sloane Stephens, Karolina Pliskova und Titelverteidigerin Caroline Wozniacki.



Juan Martin del Potro sagt Teilnahme an den Australian Open 2019 ab, Jo-Wilfried Tsonga erhält Wildcard

 

Während der wiedererstarkte Argentinier Juan Martin del Potro seine Teilnahme an den vom 14. bis 27. Januar stattfindenden Australian Open 2019 verletzungsbedingt absagen musste, erhält ein anderer prominenter Publikumsliebling eine Wildcard: Nach einer schwachen Saison 2018 wird Jo-Wilfried Tsonga aktuell nur auf Rang 258 aufgelistet. Daher hätte der Franzose eigentlich an der Quali teilnehmen müssen, die ihm aber durch die Wildcard erspart bleibt.


Regeländerung bei den Australian Open ab 2019: Tie-Break im Entscheidungssatz

 

Vorbei die Zeiten, in denen im fünften bzw. dritten Satz so lange gespielt wurde, bis einer der Spieler oder Spielerinnen zwei Spiele Vorsprung hatte. Wie die Veranstalter der Australian Open Ende 2018 bekanntgaben, wird ab 2019 beim Spielstand von 6:6 im dritten Satz der Damenkonkurrenz, bzw. bei 6:6 im fünften Satz der Herren ein Tie-Break bis mindestens zehn Punkte gespielt.


Unterschiedliche Regeln bei allen vier Grand Slam-Turnieren der Tennissaison 2019

 

Man habe sich für diese Änderung nach einer Umfrage bei Journalisten und Spielern entschieden, so die Veranstalter der Australian Open. Kurios: Sascha Zverev erzählte in einem Interview, dass ihn niemand gefragt habe und er diese Änderung auch nicht gut fände.

Ebenso kurios: Damit tragen alle vier Grand Slams der Tennissaison 2019 ihre Spiele nach unterschiedlichen Regeln aus: Bei den French Open wird der Entscheidungssatz ohne Tie-Break ausgespielt, in Wimbledon wird es ab 2019 bei 12:12 im letzten Durchgang einen Tie-Break bis sieben Punkte geben, der bei den US Open in New York bereits seit Jahren beim Stand von 6:6 ausgespielt wird.



ATP Tour-Kalender 2019: Alle ATP-Turniere 2019

 

Start

Ort

Name

Belag

Kat.

31.12.18

Doha

Qatar Open

H

250

31.12.18

Pune

Maharashtra   Open

H

250

31.12.18

Perth

Hopman Cup

IH

MT

07.01.19

Sydney

Sydney International

H

250

07.01.19

Auckland

Auckland Open

H

250

14.01.19

Melbourne

Australian   Open

H

2000

04.02.19

Montpellier

Open Sud de   France

H

250

04.02.19

Quito

Ecuador Open

S

250

04.02.19

Sofia

Sofia Open

IH

250

11.02.19

Rotterdam

Rotterdam Open

IH

500

11.02.19

New York

New York Open

IH

250

11.02.19

Buenos Aires

Argentina Open

S

250

18.02.19

Rio de Janeiro

Rio Open

S

500

18.02.19

Delray Beach

Delray Beach   Open

H

250

18.02.19

Marseille

Open 13

IH

250

25.02.19

Acapulco

Mexican Open

H

500

25.02.19

Dubai

Dubai Tennis   Championships

H

500

25.02.19

Sao Paulo

Brasil Open

S

250

04.03.19

Indian Wells

Indian   Wells Masters

H

1000

18.03.19

Miami

Miami   Open

H

1000

08.04.19

Marrakesch

Grand Prix   Hassan II

S

250

08.04.19

Houston

US Men’s Clay   Court Championships

S

250

15.04.19

Monte Carlo

Monte-Carlo   Masters

S

1000

22.04.19

Barcelona

Barcelona Open

S

500

22.04.19

Budapest

Hungarian Open

S

250

29.04.19

München

Bavarian   International Tennis Championships

S

250

29.04.19

Estoril

Estoril Open

S

250

06.05.19

Madrid

Madrid   Open

S

1000

13.05.19

Rom

Italian   Open

S

1000

20.05.19

Genf

Geneva Open

S

250

20.05.19

Lyon

Lyon Open

S

250

27.05.19

Paris

French Open

S

2000

10.06.19

Herzogenbusch

Rosmalen Grass   Court Championship

G

250

10.06.19

Stuttgart

Stuttgart Open

G

250

17.06.19

Halle

Halle Open

G

500

17.06.19

London

Queen’s Club   Championships

G

500

24.06.19

Easbourne

Eastbourne   Interntional

G

250

24.06.19

Antalya

Antalya Open

G

250

01.07.19

London

Wimbledon

G

2000

15.07.19

Newport

Hall of Fame   Tennis Championships

G

250

15.07.19

Bastad

Swedish Open

S

250

15.07.19

Umag

Croatia Open

S

250

22.07.19

Hamburg

German   Open

S

500

22.07.19

Atalanta

Atalanta Open

S

250

22.07.19

Gstaad

Swiss Open

S

250

29.07.19

Washington

Washington   Open

H

500

29.07.19

Los Cabos

Los Cabos Open

H

250

29.07.19

Kitzbühel

Austrian Open

H

250

05.08.19

Montreal

Canadian   Open

H

1000

12.08.19

Cincinnati

Cincinnati   Masters

H

1000

19.08.19

Winston-Salem

Winston-Salem   Open

H

250

26.08.19

New York

US Open

H

2000

16.09.19

Metz

Moselle Open

IH

250

16.09.19

St. Petersburg

St. Petersburg   Open

IH

250

23.09.19

Chengdu

Chengdu   Open

IH

250

23.09.19

Shenzhen

Shenzhen Open

H

250

30.09.19

Peking

China   Open

H

500

30.09.19

Tokio

Japan Open

H

500

07.10.19

Shanghai

Shanghai   Masters

H

1000

14.10.19

Moskau

Kremlin Cup

IH

250

14.10.19

Stockholm

Stockholm Open

IH

250

14.10.19

Antwerpen

European Open

IH

250

21.10.19

Wien

Erste   Bank Open

IH

500

21.10.19

Basel

Swiss Indoors

IH

500

28.10.19

Paris

Paris   Masters

IH

1000

04.11.19

Mailand

Next Gen ATP   Finals

IH


11.11.19

London

ATP World   Tour Finals

IH



 

1. und 2. Februar: Das letzte deutsche Heimspiel im Tennis Davis Cup


Nach der viel diskutierten und heftig kritisierten Umgestaltung des Davis Cups kommt es am ersten Februar-Wochenende zum letzten Heimspiel Deutschlands: In der Frankfurter Fraport Arena trifft das Team von Michael Kohlmann auf Ungarn. Mit Marton Fucsovics haben die Ungarn einen Top 50-Spieler in ihren Reihen. Damit das deutsche Team die Final-Runde in Madrid (18. bis 24. November) erreichen kann, sollte ein Sieg gegen das ungarische Team durchaus machbar sein.

 

Davis Cup Finalrunde 2019: Der neue Spielmodus in Madrid

 

Neu – und wohl nicht nur für ältere Tennis-Fans etwas gewöhnungsbedürftig – ist dann der Modus, mit dem der Davis Cup-Sieger 2019 ermittelt wird: Während des einwöchigen Finalturniers in Madrid werden in sechs Dreiergruppen die jeweiligen Sieger und zwei besten Zweiten ermittelt, die dann in das Viertelfinale kommen. Gespielt werden dabei zwei Einzel und ein Doppel über jeweils zwei Gewinnsätze.


 

WTA Tour-Kalender 2019: Alle WTA-Turniere 2019

 

Start

Ort

Name

Belag

Punkte

31.12.18

Brisbane

Brisbane   International presented by Suncorp

H

470

31.12.18

Shenzhen

Shenzhen Open

H

280

31.12.18

Auckland

ASB Classic

H

280

07.01.19

Sydney

Apia   International Sydney

H

470

07.01.19

Hobart

Hobart International

H

280

14.01.18

Melbourne

Australian   Open

H

2000

28.01.19

St. Petersburg

St. Petersburg   Ladies Trophy

IH

470

28.01.19

Hua Hin

Taiwan Open

H

280

11.02.19

Katar

Katar Open

H

280

17.02.19

Dubai

Dubai Duty   Free Tennis Championships

S

470

17.02.19

Budapest

Hungarian Open

H

900

25.02.19

Acapulco

Abierto   Mexicano TELCEL presentado por HSBC

H

280

25.02.19

Indian Wells

Oracle   Challenger Series

H

280

04.03.19

Indian Wells

BNP Paribas   Open

H

1000

18.03.19

Miami

Miami Open   presented by Itaú

H

1000

01.04.19

Charleston

Volvo Cars   Open

S

470

01.04.19

Monterrey

Abierto   Monterrey Afirme

IH

280

08.04.19

Lugano

Samsung Open

S

280

08.04.19

Bogota

Claro Open   Colsanitas

S

470

22.04.19

Istanbul

ETB BNP   Paribas Istanbul Cup

S

280

22.04.19

Stuttgart

Porsche Tennis   Grand Prix

S

280

29.04.19

China

Anning

S

280

29.04.19

Rabat

Grand Prix de   SAR La Princesse Lalla Meryem

S

280

29.04.19

Prag

J&T Banka   Prague Open

S

280

06.05.19

Madrid

Mutua Madrid   Open

S

1000

13.05.19

Rom

Internazionali   BNL d’Italia

S

900

20.05.19

Nürnberg

Nürnberger Versicherungs   Cup 2016

S

280

20.05.19

Strassburg

Internationaux   de Strasbourg

S

280

27.05.19

Paris

Roland   Garros

S

2000

10.06.19

Nottingham

Nature Valley   Open

G

280

10.06.19

Herzogenbosch

Libema Open

G

280

18.06.19

Birmingham

Aegon   Birmingham Classic

G

470

18.06.19

Mallorca

Mallorca Open

G

280

25.06.19

Eastbourne

Nature Valley   International

G

470

01.07.19

Wimbledon

The Wimbledon   Championships

G

2000

15.07.19

Gstaad

Ladies   Championship Gstaad

S

280

15.07.19

Bukarest

BRD Bucharest   Open

S

280

22.07.19

Palermo

Palermo Ladies   Open

H

470

22.07.19

Moskau

Moskau River   Cup

S

280

29.07.19

San José

Mubadala   Silicon Valley Classic

H

470

29.07.19

Washington

Citi Open

H

280

05.08.19

Toronto

Rogers   Cup pres. by National Bank

H

900

12.08.19

Cincinnati

Western and   Southern Open

H

280

19.08.19

New Haven

Connecticut   Open

H

280

26.08.19

Flushing Meadows

US Open

H

Olympia

09.09.19

Quebec

Coupe Banque   Nationale prés. par Videotron

H

2000

09.09.19

Hiroshima

Japan Women’s   Open Tennis

IH

280

09.09.19

Nanchang

Jiangxi Open

IH

280

16.09.19

Tokio

Toray Pan   Pacific Open

H

280

16.09.19

Seoul

Korea Open

H

280

16.09.19

Guangzhou

Guangzhou   International Women’s Open

H

280

23.09.19

Wuhan

Wuhan Open

H

900

23.09.19

Tashkent

Tashkent Open

H

280

30.09.19

Peking

China Open

H

1000

07.10.19

Tianjin

Tianjin Open

IH

280

07.10.19

Hong Kong

Prudential   Hong Kong Tennis Open

H

280

07.10.19

Linz

Generali   Ladies Linz

IH

280

14.10.19

Moskau

VTB Kremlin   Cup

IH

470

14.10.19

Luxemburg

BGL BNP   Paribas Luxembourg Open

IH

280

21.10.19

Zhuhai

WTA   Championships

IH


28.10.19

Shenzhen

WTA Elite   Trophy

IH


 


Startseite