Deutschlands Tennis-Blog. Für Dein Tennisspiel. 

Tennisschläger Tests, Tennisschuhe, Training der Profis, Gesundheit, Taktik, Tennis Ausrüstung, Fitness - einfach alles rund um den Tennissport


Tennisschläger Test 2021- Rackets für Turnierspieler

Tennisschläger Test 2021: Dunlop CX 200 Tour 16x19



Tennisschläger Test Dunlop CX 200 Tour 16x19 2021Der neue Dunlop CX 200 Tour 16x19 - eine gelungene Kombination aus Kontrolle und Power. Aber dieses Turnier-Racket hat noch viel mehr zu bieten. Foto: Hersteller

 

Zur Markteinführung des neuen Dunlop CX 200 Tour 16x19 im Januar 2021 könnte die Zeiten für Tennisspieler kaum schwieriger sein: Tennis ist in fast allen Bundesländern im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen verboten, selbst eine Großzahl der Tennisprofis befindet sich kurz vor dem Start der Australian Open 2021 in Hotel-Quarantäne.  

  • Umso schöner, dass es auch in dieser Zeit doch noch Lichtblicke gibt, die zumindest die Augen jedes kontrollierte Power und Spin-Potential schätzenden Turnierspielers zum Leuchten bringen: Denn genau das schafft der nagelneue, in mattem Schwarz und Rot gehaltene Dunlop CX 200 Tour 16x19, wie sich schon bei den ersten Grundschlägen herausstellen soll.
  • Auch wenn der Zeitpunkt im Januar noch früh ist, wollen wir uns jetzt schon festlegen: Der Dunlop CX 200 ist unser absoluter Top-Favorit auf den Titel „Schläger des Jahres 2021“!

 

Einfach auf das Bild klicken, um Dir das tagesaktuelle Amazon-Angebot für den von uns getesteten Dunlop 2021 CX 200 Tour anzuschauen:



Für Eilige: Das Ergebnis unseres Tennisschläger-Tests Dunlop CX 200 Tour kurz zusammengefasst



  • Vier unserer fünf Tennisschläger-Tester sind sich einig: Derzeit kennen wir kein Racket, dass Speed, Kontrolle, Spielgefühl und Spin-Power in einer besseren und ausgewogeneren Kombination miteinander vereint
  • Besonders beim schnellen Grundlinienspiel begeistert das Racket mit einer präzisen Schlaglänge; auch nicht perfekt getroffene Schläge lassen sich noch genau platzieren (mehr dazu weiter unten)
  • Hinsichtlich spinfreudiger Genauigkeit und explosiver Energieübertragung liegt der Dunlop CX 200 Tour noch vor anderen guten Turnier-Schlägern wie dem Babolat Pure Drive 2021 oder dem Wilson Clash 100
  • Was uns noch auffällt: Wer sich andere Testberichte dieses Rackets anschaut, wird vor allem Bestnoten bezüglich der kontrollorientierten Power-Fähigkeiten entdecken. Das ist richtig, aber der Dunlop CX 200 Tour steht unserer Meinung für noch entscheidendere Stärken: Denn uns ist kein anderes Racket bekannt, dass sämtliche relevanten Kriterien eines modernen Turnierschlägers für höchste Ansprüche optimaler miteinander kombiniert – daher: very well done, Dunlop!
  • Ein perfekter Turnier-Tennisschläger für anspruchsvolle und engagierte Allround-Spieler; insbesondere jeder Spieler mit einem weitem Schwung bei den Grundschlägen wird dieses Racket lieben!
  • Genauigkeit und perfektes Spielgefühl auch bei Aufschlägen, Angriffsbällen, Volleys und Stopps


Und das sagt tennis Express über den Dunlop CX 200 Tour 16x19:


 

Dunlop CX 200 Tour 16x19 Review: Ein Tennisschläger-Test unter besonderen Vorzeichen


Als uns der neue Dunlop CX 200 – dankenswerter Weise vom Hersteller als Testmodell zur Verfügung gestellt – kurz vor dem Verkaufsstart erreicht, stehen wir vor einer besonderen Herausforderung: Normaler Weise finden die Tennisschläger-Tests von Deutschlands Tennis-Blog ww.your-tennis.de im Großraum Köln, Düsseldorf und Neuss statt. Mehrere Tennistrainer und auch erfahrene Tennisspieler aller Alters- und Leistungsklassen spielen dann mit den jeweiligen Tennisschlägern und geben dann jeweils ihre individuelle Beurteilung ab, aus denen dann unsere möglichst objektiven Tennisschläger-Test entstehen.


Damit das auch bei diesem neuen Turnier-Racket von Dunlop möglich ist, müssen wir uns erstmal an`s Telefon hängen: Denn in ganz NRW gilt zu diesem Zeitpunkt ein striktes Corona-Tennis-Verbot! Also setzen wir uns mit einer Handvoll anderer Tennisschläger-Tester in unsere Autos, um in Niedersachsen und später noch in Hessen den neuen Dunlop-Schläger ausgiebig zu testen.

Für den Test bespannen wir den Dunlop CX 200 mit der Explosive Spin von Dunlop (1,25 mm) mit 25/24 kp. Die uns vom Hersteller zur Verfügung gestellte Polyester-Saite verfügt über ein hexagonales Profil soll Reibung und Spin spürbar fördern. Gespielt wird das Racket von uns auf Teppich, Rebound Ace und auf einem Indoor-Sandplatz, dabei verwenden wir Tennisbälle von verschiedenen Herstellern.  


Tennisschläger Test: Der Dunlop CX 200 Tour 16x19 im Überblick


  • Gewicht unbesaitet: 305 g
  • Länge: 68,5 cm
  • Rahmenhöhe: 21,5 mm
  • Schlagfläche, Kopfgröße: 632 cm², 98 IN
  • Bespannung, Saitenbild: 16x19
  • Steifigkeit, RA-Wert: 64
  • Balancepunkt unbesaitet: 315 mm



Tennisschläger-Test Dunlop CX 200 Tour 16x19: Die Stärken und Schwächen des neuen Dunlop-Rackets

 

 

Eine Besonderheit, die den Dunlop CX 200 von der großen Mehrzahl anderer Turnierschläger abhebt: Auch nicht absolut im Sweetspot getroffene Bälle lassen sich noch sehr genau – und mit extremen Speed! – platzieren. Das liegt vor allem an dem Saitenbild dieses in vielerlei Hinsicht außergewöhnlichen Tennisschlägers:

Während die Quersaiten des neuen Dunlop CX 200 in der Mitte sehr eng verlaufen, sind die Abstände im oberen Bereich des Schlägerkopfes immer größer werdend. Das spürbare Ergebnis: Auch bei Treffpunkten im oberen Drittel bietet der Dunlop CX 200 ein erstaunlich hohes Maß an Ballkontrolle und Spielkomfort!


Einfach auf das Bild klicken, um Dir das tagesaktuelle Angebot für das neue Dunlop-Racket anzuschauen




Ein Design, das auf den ersten Blick an einen getunten Sportwagen erinnert

 


Und die Schwächen des neuen Dunlop CX 200 Tour? Hier fällte es uns wirklich schwer, etwas Gravierendes zu finden. Vielleicht das Design – für den ein oder anderen Tennisspieler könnte die matt gehalten schwarz-rote Lackierung, die auf den ersten Blick an einen getunten Sportwagen erinnert, etwas gewöhnungsbedürftiges sein.

 

Für welchen Spielertyp ist der Dunlop CX 200 Tour 16x19 geeignet?

 


  • Dominanz durch Power, Kontrolle und Spin: Der neue CX 200 Tour mit dem 16x19 Saitenbild ist ein perfektes Racket vor allem für Turnierspieler, die einen weiten und vollen Schwung praktizieren.

  • Mit dem neuen Dunlop-Schläger lassen sich vor allem Grundschläge, aber auch Volleys ungewöhnlich genau platzieren. Der neue CX 200 Tour 16x19 gibt vor allem sportlichen Spielern viel Gefühl und ermöglicht aggressive Schläge mit einer ordentlichen Portion Spin, was ein dominantes, aber dennoch gut dosierbares, kontrolliert-offensives Spiel ermöglicht.




Optimaler Mix aus innovativen Technologien: Das macht den sportlichen Tennisspieler glücklich …

 


Es klingt wissenschaftlich theoretisch, sorgt aber für ein sehr gutes Ergebnis auf dem Tennisplatz: Das 16x19-Saitenmuster Dunlop 2021 CX 200 Tour des verfügt über die Power Grid String-Technologie, welche die Hauptsaiten für mehr Leistung erweitert und die Kreuzsaiten für eine bessere Kontrolle „dichter“ werden lässt.

Der Dunlop 2021 CX 200 Tour 16x19 ist ein präziser Kontrollrahmen, der über ein sehr beachtliches Power- und Spin-Potential verfügt: In den Schlägerkopf sind Materialien wie Sonic Core mit Infinergy eingebettet, was die Leistung erhöht, Spielkomfort verbessert sowie Stöße und Vibration reduziert.

Abgerundet wird dies alles durch eine im Schaft integrierte vibrationsdämpfende Schicht mit hoher Elastizität, die auf den schönen Namen „Dunlop Flex Booster“ hört. Auf jeden Fall ist dieses Material – oder wahrscheinlich eher die intelligente Kombination aller Werkstoffe – auf dafür verantwortlich, dass der CX 200 Tour uns auch bei offensivstem und sehr kraftvollem Spiel kaum Vibrationen spüren lässt. Auch in dieser Hinsicht ist der Dunlop 2021 CX 200 Tour 16x19 für Deutschlands Tennis-Portal www.your-tennis.de schon jetzt ein absoluter Kandidat für den Titel „Tennisschläger des Jahres“. Unser Tipp: Unbedingt ausprobieren!

 

Auswahl weiterer Tennisschläger-Tests für Turnierspieler:


Babolat Pure Strike

Babolat Pure Drive 2021

HEAD Graphene 360 Speed

HEAD Gravity

Prince Phantom 100 Pro

Prince Textreme Warrior

Völkl V-Sense

Wilson Blade 98 CV

Wilson Clash 100

Wilson Pro Staff RF Autograph 2019

Yonex Angelique Kerber V Core SV 100

Yonex VCORE Duel


Startseite