http://your-tennis.de/

Deutschlands Tennis-Blog. Für Dein Tennisspiel. 

Tennisschläger Tests, Tennisschuhe, Training der Profis, Gesundheit, Taktik, Tennis Ausrüstung, Fitness - einfach alles rund um den Tennissport

Tennis Sensoren - Test und Kaufberatung


Welche Vorteile, Funktionen etc. bietet ein Tennis Sensor? Was sollte ich beim Kauf eines Tennis Sensors beachten? Verändert die Nutzung eines Tennis Sensors die Spieleigenschaften, Balance und Gewicht meines Tennisschlägers? Babolat Play, Sony Sensor, Babolat Pop, HEAD Tennis Sensor powered by Zepp oder andere Modelle – der große Tennis Sensor Test by Deutschlands Tennis-Blog your-tennis.de zeigt Dir, welcher Tennis Sensor für Dein Tennis die beste Wahl ist.

 

Für wen lohnt sich die Anschaffung eine Tennis Sensors überhaupt?


 

Zugegeben: Als wir (vor inzwischen einigen Jahren) erstmals einen Tennis Sensor ausprobiert haben, waren wir sehr skeptisch. Was soll uns so ein Ding für unser Tennisspiel nutzen??? Wie so oft, wenn man etwas Neues probiert und anfangs skeptisch: Nach den ersten Trainingseinheiten waren auch diejenigen Spieler und Trainer unseres „Tennis-Sensor-Test-Teams“ durchweg begeistert, wie sich ein Tennis-Sensor intelligent und sinnvoll in das Tennis-Training integrieren lässt.


Die größten Schwachpunkte und Nachteile der aktuellen Tennis Sensoren


Die Technik scheint bei allen Modellen sehr intelligent zu sein, aber eine Schwäche haben sie (noch immer) alle: Hin und wieder fällt es den Tennis Sensoren schwer, zwischen einzelnen Schlägen zu unterscheiden – so wird ein Schmetterball einfach mal als Aufschlag „gezählt“.

Aber immerhin: Da unser Tennis Sensor-Test über mehrere Jahre verlief und wir in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder mit den Geräten spielten, fiel uns auf: Mit der Zeit haben alle Anbieter ihre Software scheinbar verbessert. So ist die Fehlerquote bei eigentlich allen Tennis Sensoren in den letzten Jahren wirklich reduziert worden. Auch wenn es noch immer vereinzelt zu Fehlern kommt …

 

Die derzeit besten Tennis Sensoren auf dem Markt


Wer sich im Internet oder im Sport-Fachhandel nach Tennis Sensoren umschaut, wird in der vor allem auf vier Modelle stoßen, die auch im Mittelpunkt unsere Tennis Sensor-Tests stehen:


  • Sony Tennis Sensor
  • Babolat Play
  • HEAD Tennis Sensor powered by Zepp
  • Babolat Pop



HEAD Tennis Sensor powered by Zepp

 Einfach auf das Bild klicken, um Dir das aktuelle Angebot für diesen Tennis Sensor bei Amazon anzuschauen.


Was auf den ersten Blick bei dem Zepp Tennis Sensor überzeugt, ist die einfache Bedienbarkeit. Der HEAD Tennis Sensor by Zepp ist ideal für eine sofortige Analyse nach dem Training oder Match. Interessant ist zudem das Feature „3D Simulation des Aufschlags“, der Zepp Tennis Sensor funktioniert auch bei dieser hilfreichen Service-Analyse reibungslos auf Apple und Android.

 

Mit dieser und anderer Funktionen lässt sich das eigene Aufschlag-Timing sehr exakt und anschaulich analysieren. Problemlos kannst Du z.B. Ausholbewegung und Zeitpunkt des Schlagens ermitteln, um Power und auch Sicherheit signifikant verbessern zu können.

 

Beim Zepp HEAD Tennis Sensor analysieren vier verschiedene Modi Dein Tennisspiel

 

Der HEAD Sensor bietet mit den vier unterschiedlichen Modi „Spielen“, „Trainieren“, „Wettbewerb“ und „Aufschlag verbessern“ vielfältige Optionen für einen gezielten Einsatz im Training oder Match.

 

  • Im Modus „PLAY“ wird jeder einzelne Schlag in die Messung aufgenommen. So kannst Du als Spieler oder Tennis-Coach auf eine perfekte, umfassende und sehr aussagekräftige Auswertung des Spiels zurückgreifen.

 

  • Der „TRAIN“ Modus ist dafür gedacht, Dein Tennisspiel insgesamt zu verbessern. Verschiedene professionelle Trainer haben dafür eine ganze Database mit Übungen zusammengestellt. Der Modus „Compete“ ist etwas „verspielt“, denn hierbei lassen sich bis zu drei andere Tennisspieler zu einem Wettkampf einladen: Dabei wird die jeweilige Performance der einzelnen Matches verglichen und ein Gewinner bestimmt – ganz lustiges Feature, braucht man bei einem Tennis Sensor aber nicht unbedingt …


 

Tracking Schlageinschaften beim HEAD Tennis Sensor powered by Zepp:


  • Power / Spin / Treffpunkt (Sweet Spot) / Anzahl der Schläge

  • Features: Geschwindigkeit des Schwunges / Geschwindigkeit des Balles / Live Tracking / wiederaufladbar / 3D Simulation des Aufschlags

  • Gewicht: 7,7 Gramm


Analysieren lassen sich neben Aufschlägen natürlich auch alle Grundschläge (Vorhand und Rückhand, jeweils mit Top-Spin, Slice oder ohne Spin), sowie Schmetterbälle Volleys. Zusätzliches Add-on: Beim Kauf des HEAD Tennis Sensor powered by Zepp erhältst Du zusätzliche Trainingstipps von Milos Raonic und einigen erstklassigen Tennistrainern.


Das hat uns beim HEAD Tennis Sensor powered by Zepp besonders gefallen


  • Neuester Bluetooth®-Standard
  • Wasserabweisend
  • Intelligente EIN/AUS-Technologie
  • 5 bis 6 Stunden Betriebsdauer
  • 3 Wochen Akku-Standby


 

Das your-tennis.de Test-Fazit zum HEAD Tennis Sensor powered by Zepp


  • Ein durchaus gelungenes und sinnvolles Produkt! Das einfache Handling und die vielen verschiedenen Funktionen machen den HEAD Tennis Sensor powered by Zepp zu einer nützlichen Hilfe für alle Tennisspieler, die ihr Spiel verbessern wollen.
  • Du erhältst sehr viele Daten und Zahlen, die eine detaillierte Analyse des eigenen Tennisspiels zulassen. Allerdings wird man bei der Auswertung ein wenig allein gelassen, ein intensives Einarbeiten mit dem Sensor ist deshalb notwendig.
  • Tennisspieler, die den Sensor nutzen wollen um sich langfristig zu verbessern, müssen bereit sein, sich Zeit für die Analyse nach dem eigentlichen Match zu nehmen.



Babolat Play Tennis Sensor Test

 


Babolat ist wohl der erste Anbieter angewiesen, der einen intelligenten Tennis Sensor derart in den Rackets integrieren konnte, ohne dass die Spieleigenschaften auch nur minimal beeinträchtigt wurden. Bei seiner innovativen Lösung hat Babolat zwei Schalter und einen USB-Anschluss in den Griff des Schlägers integriert. Dabei bleiben Gewicht, Balance etc. exakt wie bei dem entsprechenden Tennisschläger ohne Sensor.

Erhältlich ist der Babolat Tennis Sensor Play in den Tennis-Rackets der Reihen Pure Drive, Pure Drive Lite und Pure Aero. Anders als beim HEAD Tennis Sensor verfügt der Babolat Tennis Sensor Play nicht über ein Live Tracking und über keine Video-Komponente, was seine vielseitige Leistungsfähigkeit aber nur marginal einschränkt.

 

Welche Leistungen bietet der Tennis Sensor Babolat Play?

 

Neben der Analyse und Erfassung aller relevanten Schläge liefert der Babolat Play Tennis Sensor auch Daten über Spielzeit, Power, Topspin, Länge der Ballwechsel und Geschwindigkeit der Aufschläge und einiges an Features mehr.

 

Vernetztes Tennisspiel mit dem Babolat Play

 

Darüber hinaus kannst Du Dich mit dem Babolat Play über eine App auch mit anderen Tennisspielern vernetzen, die denselben Tennis Sensor benutzen. So lassen sich einfach Vergleiche, Contests und Rankings erstellen. Dabei lässt sich Dein „Tennis Pulse“ auch mit den Spieldaten andere Babolat-Spieler wie Caroline Wozniacki oder Rafael Nadal vergleichen. 

 

Babolat Play Tennis Sensor: Eigenschaften, Leistungen und Lieferumfang im Überblick


  • 6-Achsen-Sensor

  • Beschleunigungssensor

  • Gyroskop

  • Piezoelektrik

Lieferumfang:

  • Micro-USB-Kabel

  • Bluetooth

  • Integrierter aufladbarer Lithium-Akku

  • 6 Stunden Spielzeit

  • Speicherkapazität: 150 Stunden Tennisspiel

Kompatibel mit:

  • iOS (iOS7 und höher)

  • Android (4.0 und höher)

  • Mac OS X 10.5.8 oder höher

  • Windows 7, 8, Windows Vista




your-tennis.de Test: Sony Smart Tennis Sensor

 

Auch der Smart Tennis Sensor des Technik-Riesen will jeden einzelnen Deiner Tennisschläge wissenschaftlich analysieren. Der Sony Smart Tennis Sensor wiegt etwa acht Gramm und wir am Griff-Ende des Rackets montiert. Die notwendige Halterung bieten dabei vor allem die aktuellen Tennisschläger von HEAD, Wilson, Yonex oder Prince. Sehr einfach installiert wird der Sony Smart Tennis Sensor über eine USB-Verbindung mit der entsprechenden App für iOS und Android.


 

Video-Modus des Sony Smart Tennis Sensors bietet viele interessante Möglichkeiten

 

Die Video-Funktion des Tennis Sensors von Sony dürfte vor allem Trainer und Coaches Leben und Arbeit einfacher machen: So lassen sich z.B. mit einem Tablet alle Schläge filmen und in Echtzeit oder zu einem späteren Zeitpunkt mit den Sensor-Daten ergänzen.

Ein weiterer Pluspunkt: Die Aufnahmen lassen sich auch in Zeitlupe ansehen. Zusätzlich sind Stop-Motion-Sequenzen möglich, mit denen sich jeder Schlag anhand der einzelnen Bilder perfekt analysieren lässt. Mit der Sony-App „Motion Shot“ können zudem Bewegungsabläufe erfasst und durch die entsprechenden Daten ergänzt werden.

 

Der Sony Smart Tennis Sensor ist für jedes Tennistrainingeine interessante und nützliche Bereicherung


Während des Tennistrainings bietet sich besonders der „Video Live Modus“ an: Gezielt kann dabei an jedem einzelnen Schlag gearbeitet werden, den man später nochmals als Video auf dem Tablet oder Handy anschauen kann.  

Die automatisch erfassten Berichte und Analysen umfassen natürlich – wie z.B. auch beim HEAD Tennis Sensor by Zepp – alle relevanten Schläge und Spin-Arten. Unser Eindruck war, dass der Sony Tennis Sensor – natürlich trotz einzelner Ungenauigkeiten oder Abweichungen – in punkto Zuverlässigkeit und Genauigkeit die beste Performance bietet!


Babolat Pop: Der Tennis Sensor für das Handgelenk


Babolat Pop heißt das Armband für „vernetztes Tennis“. Kaum störend wird Babolat Pop während des Spiels oder Trainings am Handgelenk getragen, während es z.B. mit einem Smartphone gekoppelt ist. Ein Vorteil ist, dass Babolat Pop mit jedem Tennisschläger funktioniert!

  • Analysiert und gesammelt werden alle Schläge unterteilt nach Vorhand, Rückhand, Aufschlag, Schmetterball und Volley. Sehr zuverlässig funktioniert das Armband Babolat Play auch beim Erkennen von Tops Spin-Schlägen.
  • Gemessen werden u.a. Frequenz, Power, Spielzeit, längster Ballwechsel etc., so dass sich auch recht komfortabel und ohne großen Aufwand aussagekräftige Match-Analysen erstellen lassen. Mit der Babolat POP-App lassen sich Daten zudem teilen, vergleichen oder auch Freunde herausfordern.
  • Unsere Meinung: Für Tennistrainer, die stark leistungsbezogen arbeiten, gibt es sinnvollere Tennis Sensoren. Aber für jeden Spieler, der mehr über sein Spiel wissen will, ist der Babolat Pop Tennis Sensor durchaus eine gute Wahl!

 

Tennis Sensor Babolat Pop im Überblick

  • 9-Achsen-Sensor
  • Gyroskop
  • Beschleunigungssensor
  • Magnetometer
  • Gewicht: unter 9 g

 

SPEICHER:

  • Flash-Speicher für mehr als 10 Stunden Tennis

 

AKKU:

  • Integrierter aufladbarer Lithium-Akku

 

CONNECTIVITY:

  • BLUETOOTH 4.0 (BLE)
  • Ladegerät und MICRO-USB

 

ARMBAND:

  • Atmungsaktives Neopren
  • Größe: Einheitsgröße
  • Dicke: 1,5 mm
  • Gewicht: 10 g


Startseite