Deutschlands Tennis-Blog. Für Dein Tennisspiel. 

Tennisschläger Tests, Tennisschuhe, Training der Profis, Gesundheit, Taktik, Tennis Ausrüstung, Fitness - einfach alles rund um den Tennissport

Tennis Punktspiele Sommer 2020: Wann startet die Medenrunde in den einzelnen Verbänden?

Start der Medenspiele in Deutschland frühestens am 8. Juni

 

Das Präsidium des Deutschen Tennis Bundes hat auf die aktuellen Entwicklungen der Coronakrise reagiert:

 

  • Keine Medenspiele, DTB Ranglisten- und LK-Turniere bis zum 7. Juni 2020
  • Die 1. und 2.Tennis-Bundesliga der Damen wird komplett für 2020 abgesagt
  • Die großen Spiele der Landesverbände werden für alle Altersklassen für das Jahr 2020 ebenfalls abgesagt. Dieses betrifft alles Altersklassen, Rollstuhltennis, Beach Tennis und Paddel.
  •  Die Deutschen Jugendmeisterschaften Sommer 2020 in Ludwigshafen sind für den geplanten Termin (4.-7. Juni) abgesagt. Ein Termin im Spätsommer wird geprüft.
  • Die ersten Landesverbände haben entschieden, wie die abgebrochene Winter-Medenrunde gewertet wird. Unten findest Du dazu einen Überblick!

 

Der DTB und die Landesverbände wollen (und müssen) die weitere Entwicklungen rund um das Coronavirus weiter im Auge behalten und dementsprechend entscheiden, wie es dann Anfang Juni mit dem Tennis in Deutschland weitergehen wird.

Da es bis zum 7. Juni keine Wertung von LK- oder Ranglisten-Ergebnissen geben wird: Fest steht auf jeden Fall seit dem 23. März, dass die Tennispunktspiele 2020 von den Kreisligen bis zu den Oberligen nicht vor dem 8. Juni 2020 starten werden!

 

Was der Deutsche Tennis Bund als Reaktion auf das Coronavirus noch beschlossen hat

 


Die gesamte Turnierlandschaft im DTB (International, National sowie alle Ranglisten- und LK-Turniere) wird bis zum 7. Juni 2020 abgesagt. Alle bis zu diesem Datum erzielten Ergebnisse werden weder für die DTB-Rangliste noch für die LK gewertet. Dies betrifft alle Altersklassen, Rollstuhltennis, Beach Tennis und Padel. Diese Vorgehensweise ist analog der Absage aller Turniere durch die Tennis-Weltverbände ITF, WTA, ATP und Tennis Europe.

 

Die 1. und 2. Bundesliga Damen wird komplett für 2020 abgesagt. Daraus folgert, dass es keine Auf - bzw. Absteiger in der 1. und 2. Damen-Bundesliga geben wird.

Für die Bundesligen der Herren 30 entfallen die bis zum 7. Juni 2020 angesetzten Spieltage. Es wird in Abstimmung mit den Vereinen noch geklärt, ob es zu einer kompletten Absage oder zur Nachholung der abgesetzten Spieltage kommt.


Große Spiele 2020 der Altersklassen sind abgesagt – Deutsche Jugendmeisterschaften mit Ersatztermin?


Die großen Spiele der Landesverbände werden für alle Altersklassen für das Jahr 2020 abgesagt. Dieses betrifft alles Altersklassen, Rollstuhltennis, Beach Tennis und Paddel.

Die Deutschen Jugendmeisterschaften Sommer 2020 in Ludwigshafen sind für den geplanten Termin (4.-7. Juni) abgesagt. Ein Termin im Spätsommer wird geprüft.

 

Wie werden die Winter-Medenspiele 2019/2020 gewertet?


Natürlich gibt es derzeit wichtigere Themen als die Frage, was aus den am 14. März endgültig abgesagten Tennis-Winterrunden in den einzelnen Landesverbänden wird. Aber dennoch gibt es vereinzelt schon Regelungen, wie die bisher gespielten – und die abgesagten – Begegnungen gewertet werden sollen. Ein Überblick:


Bayerischer Tennis-Verband

 

  • Wie auch in der „großen Politik“ gab der Bayerischer Tennis-Verband den neuen geplanten Starttermin als erster Landesverband schon Mitte März bekannt: Der Start der Sommerrunde in Bayern wurde schon vor dem DTB-Erlass von Anfang Mai auf den 8. Juni verschoben!
  • Die aktuelle Winterrunde 2019/2020 wird ohne Meister und ohne Absteiger gewertet. Die Bezirksmeisterschaften und Bayerischen Meisterschaften der Damen, Herren und Senioren der Tennis-Wintersaison fielen natürlich auch aus und werden ersatzlos gestrichen in dieser Saison.

 

Württembergischer Tennisbund: Auch hier keine Auf- und Absteiger im Winter

 

  • Auch hier wird in der Tennis-Winterhallenrunde 2019/2020 in allen Altersklassen keine Auf- und Absteiger in den jeweiligen Spielklassen geben.

 


Westfälischer Tennis-Verband: Interessante Lösung für die Winterrunde


Eine kreative und durchaus interessante Lösung hat der WTV für die abgebrochene Tennis-Winterrunde 2019/2020 auf Bezirks- und Kreisebene beschlossen:

  • Alle Teams die zum Zeitpunkt des Saison-Abbruchs am 14. März sicher aufgestiegen sind, werden aufsteigen.
  • Alle Tennis-Mannschaften, die theoretisch noch hätten aufsteigen können, dürfen selber entscheiden, ob Sie aufsteigen möchten. 
  • Absteigen werden nur Teams, die am 14. März bereits sicher als Absteiger feststanden und den Klassenerhalt durch die verbliebenden Spiele nicht mehr hätten erreichen können.

 

 

Hamburger Tennis-Verband

 

Zum Zeitpunkt des Abbruchs waren in Hamburg noch 20 Begegnungen offen. Der Verband will prüfen, ob diese Partien evtl. nachgeholt werden.

Wann und wie es nach dem 26. April weitergeht, soll noch zu einem nicht näher definierten Zeitpunkt entschieden werden.


Das wird Dich auch interessieren:

Tipps für die perfekte Sandplatzvorbereitung

Tennis Balllmaschinen im Test

Eine Tennis-Ballwand für den Garten

Tennisschläger Test: HEAD, Prince, Völkl, Babolat, Wilson und viele weitere

Tennisschuh Test: Zwei der besten Sandplatz-Tennisschuhe im Vergleich


Startseite