http://your-tennis.de/

Deutschlands Tennis-Blog. Für Dein Tennisspiel. 

Tennisschläger Tests, Tennisschuhe, Training der Profis, Gesundheit, Taktik, Tennis Ausrüstung, Fitness - einfach alles rund um den Tennissport

Corona, COVID-19 und die (derzeitig absehbaren) Folgen für die Tenniswelt

Corona Folgen TennisDie Corona-Pandemie macht selbstverständlich auch nicht vor dem Tennissport Halt: Welche Tennis-Events und -Turniere sind auf internationaler und nationaler bis zu welchem Zeitpunkt abgesagt?

 

Natürlich gibt es in Zeiten des Corona-Virus wichtigere Dinge als Tennis! Aber nicht nur alle Tennisspieler in Deutschland, Österreich und der Schweiz wollen schnellstens mit der Tennis-Freiluftsaison starten - für viele Tennistrainer, Tennis-Profis oder Turnierveranstalter hat COVID-19 auch wirtschaftliche Folgen.

Auf Deutschlands Tennis-Blog your-tennis.de findest Du einen Überblick, wie es (Stand Ende März) voraussichtlich mit dem nationalen und internationalen Tennis weitergehen soll:

 

Die Grand Slam-Turniere des Jahres 2020


Die Veranstalter der French Open in Paris haben beschlossen, das ursprünglich für den Mai geplante Grand Slam-Event in den Herbst zu verschieben. Roland Garros 2020 findet nun vom 20. September bis zum 4. Oktober in Paris statt. Auch die Veranstalter der US Open denken über eine Terminverschiebung nach, noch ist dies allerdings nicht erfolgt. Wimbledon soll nach derzeitigem Stand wie geplant vom 29. Juni bis zum 13. Juli ausgetragen werden. Ob das wirklich so funktionieren wird erscheint zumindest fraglich.

 

Davis Cup- & Fed Cup-Finals 2020


Die vom 14. bis zum 18. April geplanten Fed Cup-Finals in Budapest sind wegen der Coronakrise auf einen noch zu benennenden Termin verschoben. Die Davis Cup-Finals vom 23. bis zum 29. November in Madrid sollen nach derzeitigem Kenntnisstand aber wie geplant stattfinden.

 

WTA Tour 2020


Die WTA-Tour hat bis zum 7. Juni alle Turniere abgesagt. Damit findet natürlich auch der Porsche Tennis Grand Prix (ursprünglich vom 18. Bis 26. April) in Stuttgart nicht statt. Infos zur Rückerstattung bereits gekaufter Eintrittskarten findest Du übrigens hier: www.porsche-tennis.de/tickets

 

ATP World Tour & ATP Challenger Tour 2020


Die ATP hat alle Turniere der ATP World Tour und ATP Challenger Tour bis zum 7. Juni gestrichen. Damit finden u.a. auch die BMW Open by FWU (25.April - 3. Mai) in München oder der Neckarcup, das ATP Challenger-Turnier in Heilbronn, nicht statt.

Das ist zwar alles sehr schade, aber die Veranstalter des Münchner ATP-Turniers um Michael Mronz sprechen wohl im Namen aller anderen Veranstalter auch: „Für alle Tennisfans ist die Situation sehr bedauerlich. Auch wenn es schwerfällt, am Ende geht es um eine Gesamtverantwortung gegenüber den Zuschauern und den Spielern sowie allen Beteiligten, die am Turnier mitwirken.“ 

 

Was geschieht eigentlich mit den abgesagten Turnieren und den Weltranglisten im Tennis?


  • Von den Verschiebungen betroffen sind auf ATP-Ebene u.a. auch Estoril, Genf und Lyon sowie im WTA-Bereich Straßburg und Rabat. Dazu kommen die Großturniere in Madrid und Rom (beide ATP und WTA). Ob diese abgesagten Turniere nachgeholt werden, ist offen.
  • Die Weltranglisten der ATP und WTA wurden bis 8. Juni eingefroren.

 

Turniere und Veranstaltungen der International Tennis Federation (ITF)


Bis zum 8. Juni 2020 finden auch keine ITF-Events statt. Dies gilt ausnahmslos für ITF World Tennis Tour, ITF World Tennis Tour Juniors, die UNIQLO Wheelchair Tennis Tour, ITF Beach Tennis World Tour und die ITF Seniors Tour.

 

Was ist eigentlich mit den Olympischen Spielen 2020?


Olympia 2020 Olympische Spiele 2020Man könnte fast den Eindruck haben, dass jeder Veranstalter eines LK-Turnier in Corona-Zeiten mehr Weitblick an den Tag legt als die Veranstalter der Olympischen Spiele



  • Dass eine Riesen-Veranstaltung wie die Olympischen Spiele vorab einen Riesen-Aufwand an Organisation und Vorbereitung nötig machen, wird jedem klar sein. Umso erstaunlicher, dass das IOC bis Mitte März immer noch nicht klar gesagt hatte, was mit dem Olympia in Tokio 2020 geschehen soll.
  • Ende März dann doch die Entscheidung, dass die Olympischen Spiele 2020 auf das Jahr 2021 verschoben werden.


  • Für viele Athleten war das lange Hin & Her aber unaktzeptabel: Der deutsche Star im Dressurreiten, Isabell Werth warf dem IOC und den Japanern eine "unverständliche und überhaupt nicht nachvollziehbare Hinhaltetaktik" vor.

 

Tennis Europe Turniere 2020


Klarer und nachvollziehbarer sind die Pläne von Tennis Europe (TE): Verschoben bzw. abgesagt sind alle Turniere bis zum 8. Juni. Es wird geprüft, ob und wann einige Events der Junior Tour nachgeholt werden können

 

Tennis Bundesligen 2020


  • Die 1. Damen-Tennisbundesliga hat ihren ersten Spieltag für den 3. Mai geplant. Lt. DTB wird aktuell noch geprüft, ob die Spiele wie geplant stattfinden können. Dasselbe gilt für die 2. Damen-Tennisbundesliga Süd (Spielstart 1. Mai) sowie die 2. Damen-Tennisbundesliga Nord (Spielstart 10. Mai).
  • Auch im Herrenbereich wird weiter mit der planmäßigen Durchführung der höchsten deutschen Ligen gerechnet: Die 1. Tennis Point-Bundesliga hat ihren Saisonstart am 5. Juli, die 2. Bundesliga Süd und Nord jeweils am 12. Juli.

 

Medenspiele, Mannschaftspunktspiel- und Wettspielbetrieb; DTB-Ranglisten- und LK-Turniere


Der DTB hat seinen Landesverbänden empfohlen, den Punktspiel- und Turnierspielbetrieb bis zum 26. April einzustellen, was alle Landesverbände auch umgehend getan haben. So wird z.B. auch der erste Medenspieltag der Sommersaison 2020, der teilweise schon für den 25. April vorgesehen war, nicht stattfinden.

Um eine Gleichberechtigung aller Landesverbände darzustellen, werden seit dem 16. März bis (zunächst) zum Ablauf des 26. April keine Ranglisten- und LK-Ergebnisse erfasst.


Startseite