http://your-tennis.de/

Deutschlands Tennis-Blog. Für Dein Tennisspiel. 

Tennisschläger Tests, Tennisschuhe, Training der Profis, Gesundheit, Taktik, Tennis Ausrüstung, Fitness - einfach alles rund um den Tennissport

Wilson 100L Bold und Wilson Blade 98S Bold Tennisschläger-Test

 

 

Auffallen um jeden Preis? Das wird wohl manch ein Tennisspieler denken, wenn er das auffällige – und vielleicht etwas gewöhnungsbedürftige – Zebra-Design der limitierten Serie rund um den Wilson 100L Bold zum ersten Mal sieht.

 

 

Tennisschläger-Test: Was bietet der Wilson 100L Bold für Dein Tennisspiel

 

Der wohl einzigartige Zebra-Stil hin oder her: Beim Wilson Ultra 100L Bold handelt es sich um einen ausgesprochen interessanten Turnierschläger, der den beliebten Wilson Blade 98S Rackets entspricht – eben halt in limitierten Zebra-Look …

 

Für welche Tennisspieler ist der Wilson Ultra 100L Bold optimal geeignet?

Einfach auf das Bild klicken, um Dir das aktuelle Angebot für den Wilson Ultra 100L Bold unverbindlich bei Amazon anzuschauen.


Der Wilson 100L Bold ist für unsere Tester der beweglichste und mit dem besten Handling versehene Schläger der Ultra-Serie von Wilson. Das relativ geringe Gewicht (unbesaitet 277g), die Midplus-Kopfgröße (645 cm² Schlägerkopf) sowie die bewährten und innovativen Wilson-Technologien machen den Ultra 100L (Besaitungsbild 16/19) für viele Tennisspieler sehr interessant, die einen leichten Schläger mit dennoch guten Beschleunigungs-Werten suchen.

 

Der Wilson Ultra 100L Bold ist eine gute Option für Turnierspieler, die ein leichtes Racket bevorzugen

 

Eine gute Wahl sollte der Wilson 100L Bold also auch für die große Gruppe der Freizeitspieler sein. Aber auch sportliche Damen, ambitionierte Nachwuchsspieler sowie der ein oder andere Turnierspieler wird mit diesem 686 mm langen Tennisschläger, dessen Balancepunkt bei 325 mm liegt, seine Freude haben.

 

Aktueller Tennisschläger-Test: Wilson Blade 98S Bold

 

Ein Tennisschläger mit einem Spin-Potential, wie man es nur selten findet: Der Wilson Blade 98S Bold zeigt ähnliche Spezifikationen wie der Wilson Blade 98 Countervail, verfügt aber nicht über dessen CV-Technologie. Dadurch zeigt der Wilson Blade 98S Bold ein wesentlich satteres Schlaggefühl und ein direkteres Feedback, was sich besonders an der Grundlinie bemerkbar macht.


Wilson Blade 98S Bold: Die Spin-Maschine für Turnierspieler

 

  • Mit seinem 18x16-Spin-Effekt-Saitenmuster dringt der Ball tiefer ins Saitenbett ein, bevor er mit einer Menge Spin heraus beschleunigt wird. Von der Grundlinie aus bietet der Wilson Blade 98S Bold dabei eine beeindruckende Kombination aus Spin, Komfort und Präzision.
  • Wilson verbindet bei diesem Model einen geraden 21-mm-Rahmen mit einem geflochtenen Graphit/Basalt-Layup. Das verleiht dem Blade 98S Bold das großartige Gefühl und ein imposantes Eintauchverhalten, das typische von die Blade-Serie von Wilson ist.  
  • Mit dem 325 RDC-Schwunggewicht hat der Wilson Blade 98S Bold zudem genug Masse, um den Ball von der Grundlinie oder aus dem Halbfeld effektiv zu beschleunigen. Auch am Netz macht der 98S Bold eine gute Figur: Das Racket lässt sich schnell und gut bewegen, macht auch bei tiefen Volleys einen sportlichen und soliden Eindruck.

 

Besonderheiten und Spieleigenschaften der Blade-Serie von Wilson

 

Ähnlich wie die Pro Staff-Tennisschläger bietet auch die Blade-Serie von Wilson – wie z.B. mit dem hier vorgestellten Wilson Blade 98S Bold – ein Höchstmaß an Gefühl und Präzision. Bold-Rackets sind jedoch noch etwas spinnfreudiger und sind (je nach Modell) dünner und flexibler. Und somit sehr empfehlenswert für Spieler, die ein klassisches Gefühl suchen. Blade-Rackets gibt es in vielen Versionen hinsichtlich Gewicht, Kopfgröße und Saitenmuster. Uns erscheinen die Blade-Rackets im Vergleich zu den Ultra- und Burn-Schlägern von Wilson zwar deutlich armfreundlicher, aber etwas weniger leistungsstark.


Startseite